Geschäftsübernahme für Raumausstatter-Betrieb in Stuttgart

Firmengeschichte:

Eingeführtes modernes Geschäft mit traditioneller Geschichte im Einzugsgebiet
Stuttgart. Das Unternehmen befindet sich in 3. Generation.

Die Betriebsfläche umfasst: Ladenfläche 280 m2 mit Werkstatt 65 m2, 80 m2
Teppichlager und Lagerräume im UG 60 m2 und 140 m2. 2 WC und ein Sozial-/
Umkleideraum.
2 Büros – 4 Arbeitsplätze mit PC
Produkt- und Leistungsprogramm:

Die Firma bietet in ihrem Unternehmensprofil  alle Arbeitsgebiete der Raumausstattung, Gardinen, Sonnenschutz, Markisen und Bodenbeläge. Tapezier- und Polsterarbeiten an.
Im Ladengeschäft werden zusätzlich folgende Waren verkauft:
Lederwaren, Koffer, Reise-Sporttaschen, Matratzen, Lattenrost, Bettwaren,
Bettgarnituren, Frotteeartikel, Tischwäsche.

Die Firma hat zahlreiche und  langjährige Stammkunden.

Lieferantenkontakte:

Einkaufsgemeinschaften MZE und Decor Union (DU) – Direkteinkauf bei
Herstellern und Großhändlern.

Beschäftigte:

Derzeit sind 12 Mitarbeiter beschäftigt: 1 Bürokraft und Verkäuferin halbtags,
4 Teilzeitverkäuferinnen, 1 Raumausstatterin im Verkauf ebenso 1 x wöchentlich
Polsterarbeiten ausführt, 1 Meister Gardinenbereiche, 2 Gesellen und 2 Lehrlinge,
1 Dekorateurin und 1 Näherin auf Aushilfsbasis.
Die Fachkräfte sind zwischen 21 und 57 Jahren
Mitarbeiterübernahme wird gewünscht und empfohlen.

Organisation:

Der Betrieb ist sehr gut organisiert. Seit Jahren kommt das EDV- rlevel Kaiser
Programm  zum Einsatz, welches immer auf dem  neuesten Stand gebracht wird.
Im Geschäft sind 3-4 Computerarbeitsplätze eingerichtet.
Arbeitszeiten werden über ein Jahreszeitenkonto geführt.
Buchhaltung wird extern vom Steuerbüro bearbeitet.

Das Grundstück, das Ladengeschäft, die Werkstatt, Lagerräume und Sozialraum,
Stellplatz sind  Eigentum.

Werbung:

Der Betrieb hat ein modernes, einheitliches Erscheinungsbild mit gutem Wiedererkennungseffekt, das konsequent umgesetzt ist bei Drucksachen, Inseraten, Fahrzeugbeschriftungen, Firmenkleidung und auf unserer Homepage.

Wirtschaftszahlen:

Die aktuellen Jahresabschlüsse liegen vor. Sobald die Gespräche konkret werden,
können die Interessenten  Einblick in die Wirtschaftszahlen  nehmen.

Form der Übergabe:

Übergabe bis 2017 geplant.

Kaufpreis:

Der Kaufpreis für Maschinen, Geräte, Fahrzeuge und Einrichtung ist Verhandlungsbasis
und ist zahlbar zum Zeitpunkt der Übernahme. Die Einarbeitung durch den Vorgänger ist auf Wunsch möglich.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die MZE, Patricia Rambowsky, Assistenz 2HK, Durchwahl: 08165/ 9526-12