Archiv der Kategorie: Kooperationen

SHOWROOM-ERÖFFNUNG in München – EIN ECHTER ERFOLG!

Gemeinsamer Showroom von Kobe Interior Design, Möbel-Zentral-Einkauf und Werther Möbelmanufaktur öffnet erstmals die Tore

Am Freitag, 11.03.2016, öffnete der gemeinsame Showroom von Kobe Interior Design, Möbel-Zentral-Einkauf und Werther Möbelmanufaktur erstmals die Tore. Auf drei Etagen präsentieren sich die drei leistungsstarken Partner mit Ihren Produkten und Dienstleistungen.

Viele der Besucher des Münchner Stoff Frühlings kamen, um sich die textilen Neuheiten (KOBES Möbelstoff-Bibliothek, NOVOBUK Kollektion und Eleganz Stoff – Kreationen) von KOBE Interior Design vorstellen zu lassen und staunten nicht schlecht, was die neu gestalteten Räume zusätzlich zu bieten haben:

Im Obergeschoss sowie im Souterrain stellt Familie Oberwelland, Inhaber der Werther Möbelmanufaktur, zahlreiche Polstermöbel vor: Von kleinen, zierlichen Couchen über ausladende, veloursbezogene Kuschelsofas mit vielen Kissen bis hin zu funktionellen Schlafsofas, originellen Sessel- und Stuhllösungen und einer Speisezimmerbank gibt es für jeglichen Einrichtungsbedarf das passende Produkt zu sehen. Alle Möbelstücke werden in unterschiedlichsten Bezugsstoffen und -ledern gezeigt. In privater Atmosphäre können die Möbel ausgiebig hinsichtlich Sitzkomfort, Qualität und Funktion von den Besuchern getestet werden – ein Angebot, das schon während der Eröffnungstage sehr stark angenommen wurde!

Neben Kobe und Werther präsentiert sich auch der MZE als dritter Partner in den Räumen. Neben ansprechend bebilderten Leinwänden, die unsere Kompetenzen bildhaft vermitteln, finden Interessierte auch Beispiele unserer Marketingarbeit sowie ausführliches Informationsmaterial mit Kontaktdaten.

Das Beste kommt zum Schluss –
Der einzigartige Showroom ist keine „Eintagsfliege“!

Mitgliedern des MZE stehen die Räume seit dem 11.3.2016 für eine ganz individuelle Kundenberatung als externe Ausstellungsfläche zur Verfügung. So kann der Einrichter mitten im Herzen Münchens mit seiner Kundschaft ganz in Ruhe die Polstermöbelausstellung besuchen und auf Wunsch gleich die passenden Polsterstoffe der Firma KOBE mit Hilfe der im Erdgeschoss zur Verfügung stehenden raumhohen Muster kombinieren. Die Wahl der passenden Fensterdekoration ist dann der logische nächste Schritt, denn bei der umfangreichen Auswahl an wundervollen Stoffen, die in den Räumen zur Ansicht zur Verfügung steht, dürfte das Herz jedes Kunden höher schlagen.

Wir danken den zahlreichen Besuchern für ihr großes Interesse und die begeisterten Reaktionen. Sie haben uns in unserer Überzeugung noch einmal bestärkt, unseren Mitgliedern hier etwas ganz einzigartiges zur Verfügung zu stellen!

Der Showroom ist von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

Kunstblock, Ottostrasse 3, 80333 München, Tel: +49 (0) 89 – 59068750

 


Neuer Showroom von MZE, Kobe und Werther im Herzen von München

HERZLICHE EINLADUNG zur Neueröffnung des einzigartigen Showrooms von KOBE Interior Design, Werther Möbelmanufaktur und MZE Netzwerk Wohnkultur!

Am 11.-14. März 2016 sind Sie herzlich eingeladen, den neu gestalteten Showroom gemeinsam mit uns einzuweihen! Lichtdurchflutete Ausstellungsräume in bester Lage und mit höchsten Designansprüchen gestaltet erwarten Sie!

showroom_logo

Im Herzen Münchens und in direkter Nachbarschaft vom Karlsplatz, besser bekannt als der Stachus, steht unseren Partnern ab Mitte März ein exklusiver Showroom über drei Etagen zur Verfügung.
Neben hochwertigen Dekorations- und Polsterstoffen in beeindruckender Farb- und Strukturauswahl aus dem Haus KOBE INTERIOR DESIGN finden Sie hier variantenreiche Polstermöbel für Individualisten mit hohem Qualitäts- und Gestaltungsanspruch der Werther Möbelmanufaktur.
Auch wir als MZE stellen uns als kompetenten Partner für den Ganzheitlichen Einrichter vor. Die Mitgliedschaft bei MZE mit ihren zahllosen Vorteilen, wie z. B. dem Messe-Park 2016 in Göttingen und den zielgerichteten Angeboten zur Weiterbildung, fügen sich hervorragend in die Argumentationskette ein und bestärken das Vertrauensverhältnis zwischen Berater und Kunde.
Unsere Partner haben die Chance, den Showroom montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr mit Ihren Kunden zu einer individuellen Beratung in entspannter und persönlicher Atmosphäre zu besuchen.

Anschrift:
Kunstblock, Ottostr. 3, 80333 München
Tel: +49 (0) 89 – 59068750


Trend-Workshops mit dem DECOTEAM auf der Heimtexil-Messe in Frankfurt 2016

DECOTEAM Trend-Workshops – Decor-Union und MZE / 2HK beim Deco Team

Nach dem großen Erfolg auf der letzten Heimtextil-Messe in Frankfurt gehen die Trendworkshops vom DecoTeam, in dem sich MZE / 2HK neben der DECOR-UNION, der RZ und namhaften Textilverlagen engagiert, auf der Heimtextil 2016 in die nächste Runde. Neu: Es wird auf ein sehr attraktives Angebot speziell für den Raumausstatter-Nachwuchs geben!

Auf der Heimtextil erlebt der Besucher die neuen Produkte und angesagten Trends für die kommende Saison. Zurück daheim muss er das im eigenen Laden umsetzen und seine Kunden für die neuen Gestaltungsideen begeistern. Dabei wollen ihm die Decor- Union und MZE/2HK helfen. Gemeinsam gestalten sie das Eventprogramm beim Deco Team in Halle 3.0.

An allen vier Messetagen finden dort jeweils um 11, 13 und 15 Uhr Trendworkshops statt. Dabei können die Besucher die aktuellen Trendthemen des Deco Teams – Florida, Nordic, Glamour und Metropolitan – mit ihren dekorativen und funktionalen Stoffen live erleben. Ein erster Schritt hin zur Umsetzung im Geschäft und beim Kunden sind die Trendcollagen, welche die Teilnehmer an den Workshops unter Anleitung von Bernhard Zimmermann selbst erstellen werden. Hier lernen sie auch die Trendcards kennen, mit denen sie bei ihren Kunden die Lust auf ein neu gestaltetes Zuhause wecken können.

Ein zweiter Schwerpunkt im Programm richtet sich speziell an den Raumausstatter-Nachwuchs. Ihm will man die Bedeutung von Messen als Quelle der Information und Inspiration für die textile Einrichtung näher bringen. Dafür wurden in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Deco Teams Willkommens-Pakete geschnürt, die auf dem Messestand erhältlich sind.

Der Tag des Raumausstatters am Freitag, 15. Januar, steht ebenfalls im Zeichen der Jugend. Das Thema für die individuellen Trendpräsentationen heißt dann „Young Generation – Nachwuchs mit Zukunft“.

Und weil nach einem anstrengenden Messetag ein kühles Bier oder ein Sekt in geselliger Runde am besten schmeckt, laden Decor-Union und MZE/2HK am Mittwoch, 13. Januar, zur Messeparty ein. Los geht es um 17.30 Uhr.

» www.decoteam.de

» www.2hk-online.de

Klicken Sie auf das folgende Bild, um den Original-Artikel als PDF zu öffnen:

Beitrag DECOTEAM Trend-Workshops


Stoffeer-Gilde – MZE gründet Raumausstatter-Kooperation in den Niederlanden

Neue Raumausstatter-Kooperation Stoffeer-Gilde in den Niederlanden

Am 16. November 2015 gründet der MZE Möbel-Zentral-Einkauf in Zusammenarbeit mit den Stofflieferanten Kobe Interior Design und Höpke Textiles die neue Kooperation – Stoffeer-Gilde – in den Niederlanden. Diese Kooperation wendet sich speziell an Niederländische Polstererbetriebe und Raumausstatter.
Die Polstereien in den Niederlanden waren durch eine Verbundgruppe bis 2008 stark organisiert. Diese hatte sich leider durch externe Umstände aufgelöst. Die Versuche sich selbst zu organisieren, blieben ohne Erfolg. Nachdem die MZE von mehreren Firmen in den Niederlanden darauf angesprochen wurde, ob Sie nicht beim Aufbau einer Kooperation für Polster- und Raumausstatterbetriebe behilflich sein kann, wurde Anfang 2015 der Entschluss gefasst, die „Stoffeer-Gilde“, zu deutsch „Polster-Gilde“, zu gründen.

Wir, die MZE, mit unserem Unternehmensbereich 2HK, unterstützen die Mitgliedsfirmen in diesem Konzept, mit auf das Polsterhandwerk zugeschnittenen Maßnahmen und Angeboten!

Die „Polstergilde“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Handwerksbetrieben die Vorteile einer starken Gemeinschaft zu eröffnen und diese aktiv zu unterstützen.

Mitglieds-Vorteile sind neben Einkaufskonditionen, Stoffkollektionen, Werbematerialen, Workshops sowie Treffen der Mitglieder zum Erfahrungsaustausch auch Schulung und Hilfe bei evtl. Betriebsübergaben. Ein Konzept für die Polsterer und Raumausstatter, welche auch in Zukunft erfolgreich sein wollen.

Die Startup Veranstaltung findet am 16.11.2015 bei der Firma Kobe Interior Design in Valkenswaard, Niederlanden statt.

In Deutschland ist MZE mit der Händler- und Handwerkerkooperation 2HK unter der Leitung von Peter J. Schroeder aktiv.

Ansprechpartner in den Niederlanden sind:
Eelke Donia für Höpke Textiles
Christiaan Talla für Kobe
Harmen Teesselink für 2HK/ MZE

 

Logo Stoffeer-Gilde


Kooperation: MZE ist Förderpartner von Buy Local

Der MZE-Verband betreut ca. 560 ihm angeschlossene Unternehmen der Einrichtungs-branche. Ein Großteil hiervon ist regional und langjährig verwurzelt am jeweiligen Unternehmensstandort. Dieses Bewusstsein zu fördern und lokales Marketing voranzutreiben, hat MZE deshalb seit jeher als Selbstverständnis betrachtet.

buylocalpartner

BUY LOCAL ist die bundesweite Qualitätsoffensive von inhabergeführten Fachgeschäften. Der Verein hat ein Gütesiegel für lokales Marketing entwickelt und setzt sich für regionales Einkaufen ein – auch im Internet.

BUY LOCAL ist eine Interessenvertretung all derjenigen Einzelhandels- und Handwerks- unternehmen, die in ihren Städten dem zunehmenden Druck durch Filialunternehmen und monopolartig agierenden Internetversendern positive, persönliche Einkaufserlebnisse entgegensetzen möchten.

BUY LOCAL liefert Verbrauchern attraktive Argumente für den Erhalt der regionalen Wertschöpfung, sichert den Verbleib der Kaufkraft vor Ort und setzt Akzente in der öffentlichen Wahrnehmung.

Viele Innenstädte werden heutzutage immer austauschbarer, während andernorts großer Leerstand zur Verödung führt. Einkaufszentren mit den immer gleichen Filialisten und der zunehmende Einkauf bei anonymen Internetversendern führen zu massiven Verdräng-ungswettbewerben und entziehen dem ortansässigen Einzelhandel die nötigen Umsätze. Wenn wir lebendige und vielfältige Innenstädte bewahren wollen, müssen wir sie als soziales Netzwerk erkennen und fördern. Denn jeder Euro, der in der Region verbleibt sorgt für den Erhalt von Arbeitsplätzen und erhöht die Lebensqualität aller Menschen, Kinder-gärten, Schulen, soziale Einrichtungen und Vereine – jeder profitiert von BUY LOCAL.

MZE tritt dem BUY LOCAL e.V. als Förderpartner bei.

Er möchte hiermit ein klares Zeichen setzen, für die Unterstützung inhabergeführter Fachgeschäfte und seinen Händlern die Ideologie des Näherbringen.



Rakuten und Möbel-Zentral-Einkauf kooperieren

Empowerment für kleine und mittelständische Möbelhändler

Die E-Commerce-Plattform Rakuten hat eine strategische Kooperation mit dem MZE Möbel-Zentral-Einkauf (MZE), dem Dienstleistungsverband für mittelständische Fachgeschäfte und Fachmärkte der Möbelbranche, bekannt gegeben.

Pressemitteilung von Rakuten

Rakuten pm 20130625