Schlagwort-Archive: Onlinemarketing

Passende Onlinekonzepte für die Kanal-Exzellenz im Omni-Channel-Möbelhandel

Strategisches Ziel: Innovation

Das strategische Ziel der vergangenen Monate im IT-Bereich des MZE lautete Innovation. Nach dem Relaunch der Website im August 2015 mit frischem Layout, Features wie einem Veranstaltungskalender und einem Redaktionsbereich für aktuelle News aus dem Verband folgte im November die Optimierung des Intranets MZEnet in der nunmehr dritten Generation.

„Der zeitnahe Relaunch hatte oberste Priorität. Dass die Umstellung so planmäßig und reibungslos geklappt hat, motiviert uns. An diese erfolgreiche Projektarbeit anknüpfend, konzentrieren wir uns nun auf die Entwicklung und Bereitstellung weiterer innovativer Dienstleistungen, die der MZE seinen Mitgliedern ab 2016 anbieten wird“, so Holger Kierdorf, seit Mai 2015 Ressortleiter E-Commerce und IT.

Beratungsangebot „Omni-Channel Commerce“

Daran wird bereits intensiv gearbeitet: Für den Fachhandel hält der MZE individuelle Beratungsangebote zu diversen Themen parat, unter anderem „Omnichannel Commerce – Das Verbinden von traditionellem Geschäft mit E-Commerce, Mobile Apps und sozialen Medien“.

Lesen Sie den vollständigen Artikel aus der möbel kultur 12/2015:

Passende Onlinekonzepte für die Kanal-Exzellenz Omni-Channel Möbelhandel


6 Milliarden Euro Umsatzpotential – hier geht’s Richtung Zukunft. Einladung zum Messe-Park DIE DIGITALE.

Umsatzpotential im Internet

Wurden 2013 nur fünf Prozent des Möbelsortiments über das Internet verkauft, werden es 2020 voraussichtlich schon 20 Prozent sein. Ausgehend von einem Möbelmarkt, der in Deutschland derzeit ca. 30 Milliarden Euro umsetzt, reden wir hier also über ein Potential von 6 Milliarden Euro im deutschen Möbel-E-Commerce. Jedoch: Laut einer Studie der UDG United Digital Group hinkt der deutsche Möbelhandel beim digitalen Wandel im internationalen Vergleich hinterher[1].

Damit MZE-Kooperationsmitglieder hier die Nase vorn haben und den Zugang zu diesem beachtlichen Umsatzpotential erhalten, entwickelt der MZE zeitgemäße Onlinekonzepte und unterstützt durch wertvolle Kooperationen mit E-Commerce-Dienstleistern.

Auf der Messe DIE DIGITALE präsentiert der MZE auf einer Fläche von 1500 m² zahlreiche Erfolgskonzepte und informiert über das Thema Homepage und Onlineshop im Möbel- und Einrichtungsumfeld. Kooperationspartner der MZE wie  Rakuten (www.rakuten.de), Plenty Markets (www.plentymarkets.eu) oder Trusted Shops (www.trustedshops.de) sowie zahlreiche bewährte Agenturpartner präsentieren ihre Dienstleistungen und Angebote. Darüber hinaus kommen interessierte Besucher in den Genuss von informativen Fachvorträgen zu den Themen Einstieg in den E-Commerce, Sicherheit beim Onlinekauf, digitaler Wandel, Gütesiegel, Kundenbewertungs-Systeme und ERP-Systeme für erfolgreichen Online-Handel.

Nutzen Sie die Gelegenheit und profitieren Sie von dem geballten Expertenwissen auf dieser Veranstaltung. Informieren Sie sich auf der DIGITALEN im Messe-Park über Ihre Möglichkeiten einer professionellen Präsentation Ihres Unternehmens im Internet. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Kierdorf, Leiter E-Commerce und Onlinemarketing, am MZE-Messestand gerne zur Verfügung.

[1] shopbetreiber-blog.de, Olaf Groß, vom 5.05.2015 [http://www.shopbetreiber-blog.de/2015/05/05/online-moebelhandel-deutschen-unternehmen-fehlt-vielleicht-der-mut]